Konstruktion

Mit der Elektrostartwinde ESW-2B stellen wir Ihnen eine neue Startwinde vor, die wirklich anders ist als alle die Sie bisher kennengelernt haben.

Soweit und bekannt ist, ist es die erste Startwinde, die völlig ohne Turbo-Kupplung/Wandlergetriebe auskommt und trotzdem perfekt geregelte Startabläufe ermöglicht. Ebenso ist es die einzige z.Zt betriebene Elektrostartwinde, die mit Anschlußleistungen von 7....20 kw ( wir empfehlen ca. 15 Kw ) auskommt und trotzdem eine mech. Abgabeleistung von bis zu 200 kW entwickelt (und das für bis zu 20 Doppelsitzerstarts pro Stunde). Dennoch handelt es sich nicht um eine neue, exotische Erfindung, sondern um eine konsequente Fortentwicklung aus bestehenden Baugruppen unter Einbezug gängiger Industriekomponenten. Wenn Sie sich für eine solche Winde entscheiden, ist es gleichzeitig eine Entscheidung für eine ganze Reihe von vorteilhaften Eigenschaften, die den Windenschlepp umweltfreundlich, kraftvoll, einfach und vor Allem preiswert machen.

Die nachfolgende Liste enthält die wesentlichen Konstruktions-Merkmale und Eigenschaften, durch die sich die ESW-2B von anderen Winden unterscheidet.

- Absolut abgasfrei, umweltfreundlich und superleise

- Reduktion der mech. Einrichtungen auf Gehäuse, Seileinzug/Kappvorrichtung,Winkelgetriebe mit Seilauszugsbremsen und abgedeckten Trommeln, daher absolut wartungsarm und praktisch verschleißfrei.

- Ersatz des kompletten Antriebes incl. Wandlergetriebe durch einen wartungs- und verschleißfreien Drehstrom-Norm-Motor ( bürstenloser Kurzschluß-Läufer ). Er ist immer startbereit und kennt auch bei allerhöchster Belastung keinen Kaltlaufverschleiß, der sonst besonders den Diesel-Antrieben so zusetzt.

- Bis zu 10 m/sec 2 einstellbare Start-Roll-Beschleunigung, unabhängig von der Startmasse immer gleich ( bis 600 kg ), bei 850 kg noch ca. 7 m/sec 2.

- Automatisch geregelter Übergang in stationären Schlepp unabhängig vom Windeinfluß.

- Kinderleichte Bedienung durch integrierter Regelunterstützung.

- Der elektronische Motorregler enthält auch die Ladeeinrichtung für die notwendigen Puffer-Batterien. Er ist ebenso wie die Batterien in das Winden-Gehäuse integriert, völlig Wartungs-und verschleißfrei.

- Als Pufferbatterien dienen 50 preiswerte KFZ-Starter-Batterien > 88 Ah / 12 V mit einer Lebensdauer von ca. 5 - 6 Jahren, annähernd unabhängig von der Startzahl. Ggf. kann auf sie verzichtet werden, jedoch müßte in diesem Fall eine Anschlußmöglichkeit von 3 x 400 Vac / > 200 kW an der Startstelle zu Verfügung stehen.

- Absolut preiswert bei Energieverbrauch und Abschreibung.

Kosten Beispiel: 

Energieverbrauch 1 kWh ( Doppelsitzer auf 400 m )          0,15 €

Seilverschleiß ( bei ca. 2000 Starts/Seil )                        0,20 €

Batterieabschreibung ( 2000 Starts/ Jahr- 5 Jahre )           0,50 €

Windenabschreibung: ( 2000 Starts/ Jahr bis 30 Jahre )    1,05 €

Gesamtkosten / Start                                                    1,90 €

 

______________________________________________________________________________

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!